· 

Selbstfürsorge in Zeiten der Trauer – Turn the Music on

Trauer ist anstrengend. In dieser Zeit hilft es, wenn wir besonders gut auf uns achten und besonders fürsorglich mit uns selbst sind. Aus Sicht der TCM greifen Emotionen, die sehr intensiv sind und über lange Zeit anhalten, die Elemente an. Dies kann zu Blockaden auch auf körperlicher Ebene führen. Krankheiten können die Folge sein.

 

Heute möchte ich mit euch teilen, wie ihr aus Sicht der TCM das Element Metall stärken könnt. 

 

Das Element Metall wird durch die Emotion der Trauer geschwächt. Das bedeutet, dass auch unser Immunsystem anfälliger für Krankheitserreger ist. 

 

Das Element Metall stärken wir durch Rhythmus.

 

Ein täglicher sanfter Spaziergang in der Natur stärkt, denn Gehen ist eine rhythmische Bewegung. Generell hilft es mir in Krisenzeiten das Gefühl zu haben, ich bewege mich weiter und bin nicht erstarrt. 

 

Musik poliert unser Metall. Mich spricht in diesen Momenten etwa Musik von Snatam Kaur an. Ihre Melodien sind sanft und melodisch, positiv aber nicht übermäßig happy. 

Musik, die uns hilft, unsere Tränen fließen zu lassen, ist natürlich willkommen. Im Landestheater Linz hat es letztes Jahr das Musical Ghost gespielt. Unchained Meldoy hat mich danach einige Zeit begleitet.

 

Auch Happymusic zur richtigen Zeit auch während der Trauer sehr hilfreich waren. In der Trauer sind wir nicht immer nur traurig! Musik gibt es für jede Gefühlslage, die uns im Trauerprozess erwartet. Auch Stücke, die Wut ausdrücken, können dich stärken.

 

Und wenn du es fühlst, bewege dich zur Musik. Tanze. Was hast du schon noch zu verlieren? Das war und ist derzeit oft mein Motto!

 

Ich möchte dich ermutigen, es einfach auszuprobieren. Was kann schon schief gehen?

 

Ich freue mich auch, wenn du deine Musik hier mit uns in den Kommentaren teilst.

 

Herzensgrüße,

Sigrid

 

Meine Links:

Grow von Frances

Walking in the Sun von PANG!

Weisses Schiff, Immer weiter von Nena

Dieses ist derzeit mein Lieblingsalbum von Snatam Kaur & Peter Kater

Sehr berührend finde ich auch The Angels are Listening 

Und nicht zuletzt Unchained Melody by the Righteous Brothers

 

 

Bildquelle CC0 Creative Commons: https://pixabay.com/de/musik-kopfhörer-hören-kopf-frau-791631/ am 3.10.18 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0