*LEERE WIEGE, NEUE WEGE*

Geschlossene Gruppen für Mamas von Sternenkindern

Nach Fehlgeburt, stiller Geburt, Tod eines Babys

 

Hilfe in der Gruppe für Frauen, die um ihr Baby trauern

 

Fehlgeburt. Stille Geburt. Es ist alles eine Geburt. Denn das Leben unserer Kinder beginnt nicht erst mit ihrem ersten Atemzug. Sie sind unsere Kinder, von dem Moment, in dem wir von unserer Schwangerschaft erfahren. Hilflos und fassungslos stehen wir da, wenn uns der Tod unser Kind nimmt. Und mit ihm all die nicht gemachten Erfahrungen. Das nicht-erlebte Lachen. Die nicht-erlebten ersten Worte und Schritte. Das nicht-erlebte Leben unseres Kindes. 

 

Trauern auszulassen ist für mich so, als würde ich über eine Wunde lediglich einen dicken Verband legen, ohne sie davor versorgt zu haben. Ich sehe sie nun nicht mehr, doch kann sie auch nicht wirklich heilen. 

 

Auch eine emotionale Wunde muss versorgt werden, damit sie heilen kann. Damit irgendwann eine Narbe bleibt, die uns zwar liebevoll an unser Kind erinnert, aber nicht mehr permanent schmerzt.

 

Im Alltag gibt es selten Raum, das Erlebte sanft zu verarbeiten. Das habe ich durch meine beiden Sternenkinder selbst erfahren. In dieser Gruppe brauchst du nichts zu erklären.

 

Erlebtes erzählen oder nur zuhören ist heilsam, um Kraft für neue Wege zu entwickeln. 

 

Auch nach vielen Jahren. Denn: Trauer hat kein Ablaufdatum. Manchmal dauert es sehr lange, bis wir bereit sind, hinzusehen und die Trauer wirklich zuzulassen. Das ist Okay.

 

Es ist heilsam, über dein Kind zu erzählen.

 

Darüber, wie die Schwangerschaft war. Wie die Geburt war. Wie du Abschied genommen hast. Wie es dir körperlich ging. Was dich erschüttert hat. Was dir geholfen hat. 

 

In dieser Frauengruppe bist du eingeladen aus deiner Rolle als Partnerin auszusteigen.

 

Denn manchmal versuchen wir den anderen Elternteil zu schützen oder versuchen Erwartungen zu erfüllen, wenn auch unbewusst. Das kann deinen Heilungsprozess verlangsamen. Denn jeder Mensch trauert anders. Das ist normal, auch in der besten Partnerschaft.

 

Wenn du dich und deine Trauer selbst besser verstehst, kann auch dein Gegenüber dich besser verstehen. Das kann eurer Beziehung helfen. Oder dir helfen zu verstehen, wenn etwas schief gelaufen ist.

 

 

Diese Gruppe ist für dich das Richtige, wenn...

 

 ... dir immer wieder alles sinnlos erscheint

... du Angst hast,  deine Gefühle zuzulassen 

... du immer wieder diese Traurigkeit in dir spürst  

... du manchmal komplett von deinen Gefühlen überschwemmt wirst

... du erfahren möchtest, wie andere Frauen ihren Weg "trotz allem" weitergehen

... du nicht mehr nur "funktionieren", sondern auch wieder LEBEN möchtest 

... dein Partner die Trauer ganz anders lebst als du es tust

... du das Gefühl hast, du hast dich selbst verloren

 ... anstehst und allein nicht weiter weißt

 

DU BIST WILLKOMMEN, SO WIE DU GERADE BIST. 

Gruppe I 3 Termine 2021

Gruppe II 3 Termine 2021

 

Termine folgen - falls erforderlich wird die Gruppe online geführt.

Kleingruppe von 4 bis maximal 8 Frauen

 

Beitrag: 108€

 

JA, ICH MÖCHTE DIESE ANGEBOT ANNEHMEN.

 

 

 

Während andere Kinder laufen lernen,

lernt meines mit den Engeln zu fliegen.

(VerfasserIn unbekannt)


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.